PhotoKlassik III.2013

photoklassik
„Annik Traumann setzt einige ihrer Projekte mit einer Holga 120N um und verlässt sich auf ihr inneres Auge, wenn es um die Bildgestaltung geht. In nahzu vollkommener Dunkelheit arbeitet sie mit Imagination und Langzeitbelichtung.“

Advertisements

Der Moment

Der Moment, der bewegt
Der Moment, der gefangen wird
Der Moment, der transportiert wird
Der transformiert wird
Sichtbar wird
Begreifbar wird
Aufsteht
Und in die Welt hinaus geht

Annik

Das Werkzeug – im reflektiven Einsatz

Ohne Technik geht’s nicht. Stelle ich jetzt einmal so hin. Fraglich allein ist der Umgang mit der Technik und hier gar nicht mal der händische sondern der mentale.

Immerwieder wird die verwendete Technik für die Fotografie eines Fotografen herangezogen: Der kann diese und jene Bilder dieser und jener Art machen, weil er eine solche bestimmte Kamera hat. Jede Kamera hat ihre Charakteristik, die einen bestimmten Bildstil unterstreicht, jedes Objektiv, jedes Papier, jeder Entwickler etc.

Weiterlesen